Durchführung Mietminderung

Besteht ein Recht zur Mietminderung, so darf nicht lediglich die Kaltmiete gemindert werden, der Mieter kann die komplette Miete, also die Kaltmiete plus Nebenkosten und Heizkosten mindern.

Bei einer Nebenkosten- und/oder Heizkostenvorauszahlung ist zu beachten, dass bei der Jahresabrechnung nicht nur die geminderte Vorauszahlung einbezogen werden darf, sondern dass der Mieter so gestellt wird, als hätte er die Vorauszahlung ungekürzt geleistet.