Muss ich sitzend duschen, wenn der Fliesenspiegel nicht bis zur Decke reicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Muss ich sitzend duschen, wenn der Fliesenspiegel nicht bis zur Decke reicht?

      Hallo,

      mein Vermieter verlangt vor mir, dass ich im Sitzen dusche. Grund: der Fleisenspiegel in unserem Badezimmer reicht nicht bis zur Decke und auch nicht bis zum Kopf, wenn ich dort stehe. Rein technisch wäre es aber kein Problem, im Stehen zu duschen. X(

      Gibt es da eine Gerichtsentscheidung?

      Oder Tipps?

      Danke.

      Thomas W.
    • Hallo Thomas,

      ich habe mal geblättert: Das Landgericht Köln hat unter dem Az 1 S32/15 am 24.2.17 entschieden, dass es keine Mietminderung bei Schimmelbildung gibt, wenn der Mieter bei halben Fliesenspiegel im Stehen duscht. Dort reichte der Fliesenspiegel nur bis zur halben Höhe des stehenden Duschers. Es trat Schimmel auf, weil Spritzwasser in die ungeschützten Wandteile drang.

      Was lernen wir daraus: zum einen, dass du bei Schimmelbildung infolge des Duschens im Stehen keine Mietminderung bekommst. Zum andere, dass du einen Schaden verursachst, wenn du im Stehen duscht. Das wiederum bedeutet, dass der Vermieter von dir verlangen kann, im Sitzen zu duschen, um einen Schaden zu vermeiden.

      Ok, das ist meine persönliche Meinung zum entschiedenen Fall.

      Gruss

      Heinrich
    • Eine Wanne ist eigentlich für das Vollbad vorgesehen und nicht zum Duschen. Dementsprechend sind die
      Fliesenspiegel. In diesem Fall würde ich entweder an der Wand selbst entsprechend was anbringen um das Wasser von der Wand abzuhalten, oder in der Wanne eine Sitzmöglichkeit kre-ieren.

      Eine weitere Möglichkeit wäre, sich mir dem VM auf eine akzeptable Lösung zu einigen.

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."