DVB-T2 Umstellung Mietminderung?

    • DVB-T2 Umstellung Mietminderung?

      Moin,


      meine Wohnung hatte bei Einzug TV über Satelliten-Empfang. Dann wurde
      aus Kostengründen auf DVB-T umgestellt. Da die Anzahl der Sender sich
      damals nicht reduzierte (nur die Qualität wurde schlechter) war eine
      Mietminderung nicht begründet. Nun wird auf DVB-T2 umgestellt. Damit
      kann man kostenfrei nur noc doe ÖR empfangen, alle privatsender werden
      zu pay TV, mit monatlicher Gebühr. Der Vermieter reagiert leider schon
      seit Monaten nicht auf Anfragen, wie dies in der Miete berücksichtigt
      wird. Daß man den Decoder selbst zahlen muss, weiß ich. Aber acuh mit
      decoder kann man ja nur noch eingeschränkt TV empfangen.
      Wie sieht es hier mit Mietminderung aus?
    • Hallo,

      das ist denke ich leider nicht so einfach. Es müsste (meines Wissens nach) im Mietvertrag stehen, dass du alle Sender empfangen kannst. Schau mal nach was in deinem Mietvertrag steht, bzw. ob da auch die Art des TV- Empfangs oder die Anzahl der Sender beschrieben ist. Ich habe gerade nicht so viel Zeit, aber sonst kannst du noch in der Tabelle nachsehen, ob du dort was findest zu deinem Problem.

    Impressum

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."