Rauchen und Schadenersatz nach Auszug

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rauchen und Schadenersatz nach Auszug

      Hallo,
      ich bin Raucher und habe auch in der Mietwohnung geraucht. Letzte Woche bin ich ausgezogen. Nun ist die Tapete (Raufaser) etwas gelb geworden. Mein Vermieter meint, ich müsste das beseitigen bzw. er lässt es auf meine Kosten beseitigen. Die Schönheitsreparaturen hab ich aber erst vor einem halben Jahr gemacht, darunter frisch gestrichen. Hat mein Vermieter Recht?
      Danke.
      G.T.
    • Gast schrieb:

      Nun ist die Tapete (Raufaser) etwas gelb geworden.
      Demnach bist Du sehr starker Raucher, wenn die Tapete nach einem halben Jahr der Renovierung gelb - sprich vergilbt- erscheint, d.h.Du musst wieder streichen. Eine vergilbte Tapete wird ein Nachmieter kaum anmieten wollen, schon gar nicht als renoviert erachten. Es ist nun mal Deine Leidenschaft zu rauchen und die Spuren dessen zu entfernen gehen zu Deinen Lasten. Ist leider so.

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."