Rauchen in der Mietwohnung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rauchen in der Mietwohnung

      Hallo,
      folgende Frage: darf man in seiner Mietwohnung rauchen, auch wenn im Mietvertrag ein Rauchverbot festgelegt wird. Dort steht, man darf nur auf dem Balkon rauchen. Ist das überhaupt rechtens? Wenn ich aber auf dem Balkon rauche, kommt gleich mein Nachbar zur linken und beschwert sich, dass der Wind ihm den ganzen Rauch durchs Wohnzimmerfenster in die Wohnung wehen würde.
      Ich bin fix und fertig.
      Danke.
      Gruß,
      Karin
    • Hallo Karin,
      also wenn der Nachbar durch das Rauchen auf dem Baklon wesentlich beeinträchtigt wird, kann er verlangen, dass das Rauchen eingeschränkt wird. Man muss einen Kompromiss finden, etwa einen Zeitplan aufstellen,wann man raucht. Es gilt nämlich das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme. Hat der BGH mal entschieden (Az: V ZR 110/14).
      Das der Mietvertrag das Rauchen in der Wohnung verbietet, ist meiner Ansicht nach nicht zulässig. Jeder kann mit seiner Wohnung machen was er will. Auf der anderen Seite, hättest du dich auf so eine Vertragsklausel nicht einlassen müssen. Ich bin also nicht sicher.
      Vielleicht weiß ja jemand anderes Rat.
      Gruss
      Hans P.

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."