Kündigung /Mietminderung

    • Kündigung /Mietminderung

      Hallo. Ich bin neu hier und freu mich das ich hier bin und vielleicht etwas Hilfe bekommen kann. Ich habe auch gleich schon was auf dem Herzen, dafür muss ich etwas ausholen.
      Also wir wohnen zu Zeit noch in einer Mietwohnung, haben nun die Kündigung bekomme wegen Eigenbedarf, die nicht mal rechtens erscheint, weil die nicht bis zum 3ten des Monats bei und war und sie kam auch per Email. Unser Vermieter hat sie mündlich ausgesprochen an dem Tag als die auch per Email kam. Er meinte das gilt schon. Er wollt uns einfach nur zuvorkommen, weil er wusste das wir suchen und ausziehen wollen.
      Wir wohnen seid ein halbes Jahr in eine unfertige Wohnung,weil er dort alles neu isolieren lassen hat, weil es überall zog und Dauer kalt war. Dadurch wurde der Boden und die Küche versaut was bis jetzt nicht gemacht wurde, zudem sind Steckdosen im Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche nicht richtig fest oder haben keine Abdeckung, was ja für unsere Tochter auch gefährlich werden kann. Wir haben Wochen im Dreck und Staub leben müssen. Wir haben trotz allem immer die ganze Miete gezahlt, trotz zahlreicher Diskussionen und bitten das es endlich gemacht wird. Wir leben teilweise aus Kartons im Küchenbereich. So der Wohnungsmarkt bei uns ist nicht sehr prickelnd. Jetzt haben wir aber Glück gehabt und haben eine Wohnung wo wir eigentlich sofort rein könnten. Nun habe ich meinen Vermieter gefragt ob wir dann zum 1.3 raus können. Seine Kündigung ist zum 31.3. Er sträubt sich aber total dagegen und sagt wir sollen die Chance nutzen aber auf unsere Miete kann er nicht verzichten. Können wir da was machen oder sagen das wir doch schon am 1.3 raus sein können? Es ist wirklich nicht ein schönes Leben in der Wohnung. Meine Tochter denkt es ist immer noch Baustelle. Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen. Es gibt auch Fotos, Fals das jemand sehen möchte was ich meine.
      Ich danke euch

    Impressum

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."