Hilfe,nur ein Partner hat Mietvertrag unterschrieben

    • Hilfe,nur ein Partner hat Mietvertrag unterschrieben

      Hallo!
      Wie es so ist,sind die Anfänge von gemeinsam gelebter Beziehung toll!
      Mein Partner und ich haben es nach über 20 Jahren *Freundschaft* geschafft,vor 2 Jahren zusammen zu ziehen.Doch leider gibt es immer wieder Auseinandersetzungen,die das Zusammenleben erschweren.
      Ich habe noch 1 Jahr Privatinsolvenz zu überstehen.Diese Privat-Inso war der Grund dafür,dass ich den Mietvertrag nicht mit unterschrieben habe.
      Polizeilich bin ich natürlich unter der im Mietvertrag stehenden Anschrift gemeldet.
      Mein Partner und ich haben keine SCHRIFTLICHE Vereinbarung über die Zahlung meines Mietanteils.(über meine Kontoauszüge kann ich es belegen!)
      Was geschieht im Fall einer Trennung?
      Kann/darf mein Partner mich "einfach so" aus der Wohnung "werfen"?
      Wer kann bitte helfen/beraten?
      L.G.°Iche°
    • Hallo,
      nein, auch wenn ihr keine schriftliche Vereinabrung getroffen habt, besteht ein (Unter)Mietvertrag, da du ja für die Überlassung der Wohnung, also der Mitnutzung, Geld an deinen Partner zahlst. Er kann dich nicht einfach vor die Tür setzen sondern muss die Regeln des Mietrechts einhalten: das bedeutet, er muss die gesetzliche Kündigungsfrist einhalten. Im Falle einer ordentlichen Kündigung beträgt die 3 Monate.

    Impressum

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."